Ullrich Spelsberg-Korspeter's Anspruchskonkurrenz im internationalen Privatrecht: Ein PDF

By Ullrich Spelsberg-Korspeter

quick immer gibt es mehr als nur eine Anspruchsgrundlage, die von der Rechtsfolge her geeignet ist, das Begehren des Klägers zu stützen. Jede Rechtsordnung enthält daher - wenn auch meist ungeschriebene - Regeln, anhand derer zu entscheiden ist, ob mehrere Anspruchsgrundlagen nebeneinander anzuwenden sind oder ob eine von ihnen die übrigen ganz oder teilweise verdrängt. Treffen Anspruchsgrundlagen aus verschiedenen Rechtsordnungen zusammen, so kann es vorkommen, dass sich mehrere solcher Regeln widersprechen. Ullrich Spelsberg-Korspeter geht der Frage nach, wie mit der Gefahr derartiger Normenwidersprüche umzugehen ist. Ausgehend von einer Bestandaufnahme unter Einbeziehung der neu in Kraft getretenen Vorschriften der Rom II-Verordnung wird dabei insbesondere die im Schrifttum häufig befürwortete Methode der akzessorischen Anknüpfung kritisch gewürdigt.

Show description

Read or Download Anspruchskonkurrenz im internationalen Privatrecht: Ein Beitrag zur Diskussion um die akzessorische Anknüpfung (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht) (German Edition) PDF

Similar law in german books

Ökonomische Analyse der EU-Emissionshandelsrichtlinie: - download pdf or read online

Katja Zwingmann unterzieht die RL 2003/87/EG, die so genannte Emissionshandelsrichtlinie, einer ökonomischen examine unter besonderer Berücksichtigung der Primärallokation von Zertifikaten. Sie kommt zu dem Schluss, dass einzig eine Auktion der Zertifikate zu einem effizienten Ergebnis führt, und empfiehlt bei der jetzigen Zusammensetzung der Teilnehmer ein holländisches Auktionsverfahren.

Get Pascals Gedanken über Gerechtigkeit und Ordnung (German PDF

Blaise Pascal (1623-1662) gehört zu den größten Geistern, die je auf Erden gelebt haben. Seine tiefgründigen Gedanken über Recht, Macht und Gerechtigkeit sind von den Juristen eher vereinzelt zitiert, nicht immer hinreichend von denen Montaignes abgegrenzt, selten im Zusammenhang durchdrungen und so intestine wie nie im Hinblick auf seine großen religionsphilosophischen Gedanken untersucht worden.

Stiftung und Governance Kodex: Ein by Bodo Schmidt-Schmiedebach PDF

Bodo Schmidt-Schmiedebach untersucht, obdie Übertragung und Einbettung des Comply-or-Explain-Mechanismusdes Deutschen company Governance Kodex (DCGK) in das deutsche Stiftungsrechteine zweckmäßige Regulierungsoption zur Kompensation des Schutzdefizits derStiftung ist. Basierend auf einem Vergleich mit dem Regelungsregime derbörsennotierten Aktiengesellschaft setzt sich der Autor kritisch mit demMechanismus nach § 161 AktG auseinander und entwickelt Ansätze zu dessenumfassender Optimierung.

Mathias Kuckein's Die 'Berücksichtigung' von Eingriffsnormen im deutschen und PDF

Ob und, wenn ja, unter welchen Voraussetzungen und wie die Zivilgerichte so genannte 'Eingriffsnormen', insbesondere ausländische, bei ihren Entscheidungen 'berücksichtigen' können oder müssen, ist nach wie vor eines der am meisten diskutierten und umstrittensten Themen des internationalen Privatrechts, und dort vor allem des internationalen Schuldvertragsrechts.

Additional resources for Anspruchskonkurrenz im internationalen Privatrecht: Ein Beitrag zur Diskussion um die akzessorische Anknüpfung (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Anspruchskonkurrenz im internationalen Privatrecht: Ein Beitrag zur Diskussion um die akzessorische Anknüpfung (Studien zum ausländischen und internationalen Privatrecht) (German Edition) by Ullrich Spelsberg-Korspeter


by Edward
4.3

Rated 4.07 of 5 – based on 11 votes