Read e-book online Bevölkerung, Ungleichheit, Auslese: Perspektiven PDF

By Hansjörg Gutberger

Der demographische Wandel wird nun auch in der nicht-wissenschaftlichen Offentlichkeit zunehmend als challenge westlicher Industriegesellschaften erkannt. Gleiches gilt ftir die wachsenden sozialen Ungleichheiten innerhalb dieser Gesellschaften. Beide Problemkreise sind nicht getrennt voneinander zu diskutieren, sondem sie stehen in enger Wechselwirkung zueinander. Die Geburtenentwicklung in einer Gesellschaft resultiert selbstverstandlich aus einem komplexen Biindel an Ursachen. Zu diesen Ursachen zahlt unter vielen anderen auch die Frage des Erhalts des sozialen prestige der (potentiellen) Eltem. Wo auf Kinder verzichtet wird, hat das auch etwas mit erhofften (tatsachlichen oder vermeintlichen) Distinktions- winnen in kapitalistischen Marktgesellschaften zu tun. Diese Problematik ist wiederum nicht losgelost davon zu diskutieren, wieviel Mobilitat und welche Formen von sozialer - bilitat in einer Gesellschaft moglich sind und wie diese von den Betroffenen wahrgenommen werden. Die vorliegende Untersuchung nimmt sich dieser hochkomplexen Problematik vo- allgemeiner gefaBt - sozialer Ungleichheit, sozialer SchlieBung und demographischem W- del hier in wissenschaftshistorischer Perspektive an. Allerdings nur insoweit, als sie sich mit der sozialwissenschaftlichen Bevolkerungsforschung zwischen den 1930er und 1950er J- ren in Deutschland kritisch auseinandersetzt. In damaligen Forschungen glaubten viele, dass die quantitative und die 'qualitative' Bevolkerungsentwicklung auch liber die Planung sozi­ aler Positionen beeinflussbar sei. Sozialtechniken waren inharenter Bestandteil dieser De­ mographic. Hier sollen einzig die damaligen Denkstile iiber den Zusammenhang zwischen Bevolkerungsentwicklung und Sozialstruktur^ vorgestellt werden, nicht aber die tatsachli­ chen soziodemographischen Vorgange innerhalb des genannten Zeitraums.

Show description

Read or Download Bevölkerung, Ungleichheit, Auslese: Perspektiven sozialwissenschaftlicher Bevölkerungsforschung in Deutschland zwischen 1930 und 1960 (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german books

Lehr-Performances: Filmische Inszenierungen des Lehrens - download pdf or read online

Lassen sich in der examine von »Lehrer-Filmen« Teile bestimmter bildungspolitischer, gesellschaftlicher oder kultureller Diskurse freilegen? Ist der movie ein archäologisches device, das durch audiovisuelle Bilder Imaginationsschichten des Lehrens abträgt? Die AutorInnen dieses Bandes betrachten und analysieren aus unterschiedlichen - nicht nur erziehungswissenschaftlichen - Perspektiven die Lehr- und Lehrerdarstellungen in internationalen Spielfilmen, in Fernsehfilmen und TV-Serien.

Heribert Schmitt's Emotionale intelligente Führung: Ein immer wichtiger PDF

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sozialwissenschaften allgemein, observe: 1,7, Technische Universität Kaiserslautern, Veranstaltung: Studium Personalentwicklung, Sprache: Deutsch, summary: In den folgenden Jahren wird der demografische Wandel in Deutschland entscheidende Veränderungen nach sich ziehen.

Download PDF by Matthias Gonszcz: Unterrichtsstörungen: Präventive und reaktive Maßnahmen im

Examensarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemeine Didaktik, Erziehungsziele, Methoden, word: 1,0, Deutsche Sporthochschule Köln, Sprache: Deutsch, summary: Ein umfassende Arbeit zum Thema Unterrichtsstörungen, speziell der in der aktuellen Fachliteratur besprochenen präventiven und reaktiven Strategien, die im theoretischen Teil vorgestellt und im praktischen Teil der Arbeit auf ihre Effektivität und Verwendung im Klassenzimmer hin untersucht.

Read e-book online Begleiten, Beraten und Coachen: Der Lehrberuf im Wandel PDF

MonikaPerkhofer-Czapek und Renate Potzmann untersuchen erstmals Verständnis undZumutbarkeit der Erweiterung des Aufgabenspektrums von LehrerInnen in RichtungBegleiten, Beraten und Coachen aus theoretischer und empirischer Sicht. Dieermittelnde foundation bilden Interviews mit LehrerInnen in einem qualitativenForschungsdesign.

Additional info for Bevölkerung, Ungleichheit, Auslese: Perspektiven sozialwissenschaftlicher Bevölkerungsforschung in Deutschland zwischen 1930 und 1960 (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Bevölkerung, Ungleichheit, Auslese: Perspektiven sozialwissenschaftlicher Bevölkerungsforschung in Deutschland zwischen 1930 und 1960 (German Edition) by Hansjörg Gutberger


by Paul
4.4

Rated 4.43 of 5 – based on 35 votes