Thomas Ackermann's Der Schutz des negativen Interesses: Zur Verknüpfung von PDF

By Thomas Ackermann

Die Haftung auf das adverse Interesse wird im deutschen Privatrecht weithin auf einen im Vertrauen, im Verkehrsinteresse oder schlicht im 'Gesetz', aber nicht in der privatrechtlichen Selbstbindung wurzelnden Tatbestand gestützt. Thomas Ackermann legt dar, dass diese Sicht weder rechtspolitisch legitim noch rechtsdogmatisch gefordert ist, und entwickelt die Pflicht zum Ersatz des negativen Interesses als Sanktion für vertragliche und außervertragliche Selbstbindungstatbestände. Die Neuinterpretation der Verknüpfung von Selbstbindung und Sanktion ermöglicht es, zahlreiche Problemlösungen zu verstehen, die, obwohl sie offenbar sachgerecht sind, nicht in ein von der konventionellen Auffassung geprägtes Haftungssystem passen. Das rechtspolitische Fundament dieser Weichenstellung wird im ersten Teil der Untersuchung durch den Entwurf einer marktfunktionalen Selbstbindungskonzeption gelegt, welche die ökonomischen Wertungen offen legen hilft, die seit den Anstößen durch Jhering und Fuller in der deutschen und in der anglo-amerikanischen Rechtsentwicklung wirksam geworden sind. Der zweite Teil entfaltet das hierauf gründende approach des Schutzes des negativen Interesses im deutschen Recht. Neu geschaffene Regelungen wie § 284 BGB und angestammte Rechtsinstitute wie die c.i.c. werden dadurch erstmals bis ins aspect als Teil eines stimmigen Ganzen erschlossen.

Show description

Read or Download Der Schutz des negativen Interesses: Zur Verknüpfung von Selbstbindung und Sanktion im Privatrecht (Jus Privatum) (German Edition) PDF

Best law in german books

Ökonomische Analyse der EU-Emissionshandelsrichtlinie: by Katja Zwingmann,Prof. Dr. Hans-Bernd Schäfer PDF

Katja Zwingmann unterzieht die RL 2003/87/EG, die so genannte Emissionshandelsrichtlinie, einer ökonomischen examine unter besonderer Berücksichtigung der Primärallokation von Zertifikaten. Sie kommt zu dem Schluss, dass einzig eine Auktion der Zertifikate zu einem effizienten Ergebnis führt, und empfiehlt bei der jetzigen Zusammensetzung der Teilnehmer ein holländisches Auktionsverfahren.

Download e-book for kindle: Pascals Gedanken über Gerechtigkeit und Ordnung (German by Jens Petersen

Blaise Pascal (1623-1662) gehört zu den größten Geistern, die je auf Erden gelebt haben. Seine tiefgründigen Gedanken über Recht, Macht und Gerechtigkeit sind von den Juristen eher vereinzelt zitiert, nicht immer hinreichend von denen Montaignes abgegrenzt, selten im Zusammenhang durchdrungen und so intestine wie nie im Hinblick auf seine großen religionsphilosophischen Gedanken untersucht worden.

Read e-book online Stiftung und Governance Kodex: Ein PDF

Bodo Schmidt-Schmiedebach untersucht, obdie Übertragung und Einbettung des Comply-or-Explain-Mechanismusdes Deutschen company Governance Kodex (DCGK) in das deutsche Stiftungsrechteine zweckmäßige Regulierungsoption zur Kompensation des Schutzdefizits derStiftung ist. Basierend auf einem Vergleich mit dem Regelungsregime derbörsennotierten Aktiengesellschaft setzt sich der Autor kritisch mit demMechanismus nach § 161 AktG auseinander und entwickelt Ansätze zu dessenumfassender Optimierung.

Download e-book for kindle: Die 'Berücksichtigung' von Eingriffsnormen im deutschen und by Mathias Kuckein

Ob und, wenn ja, unter welchen Voraussetzungen und wie die Zivilgerichte so genannte 'Eingriffsnormen', insbesondere ausländische, bei ihren Entscheidungen 'berücksichtigen' können oder müssen, ist nach wie vor eines der am meisten diskutierten und umstrittensten Themen des internationalen Privatrechts, und dort vor allem des internationalen Schuldvertragsrechts.

Additional resources for Der Schutz des negativen Interesses: Zur Verknüpfung von Selbstbindung und Sanktion im Privatrecht (Jus Privatum) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Schutz des negativen Interesses: Zur Verknüpfung von Selbstbindung und Sanktion im Privatrecht (Jus Privatum) (German Edition) by Thomas Ackermann


by Anthony
4.3

Rated 4.15 of 5 – based on 50 votes