Die "Selbstausschaltung" des Nationalrates am 04.03.1933 und - download pdf or read online

By Markus Geihseder

Diplomarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Jura - Rechtsphilosophie, Rechtssoziologie, Rechtsgeschichte, observe: Sehr intestine, Johannes Kepler Universität Linz (Institut für Kanonistik, Europäische Rechtsgeschichte und Religionsrecht), Sprache: Deutsch, summary: Am four. März 1933 kam es im Nationalrat wegen der Demission aller drei Nationalratspräsidenten zu einem in der Geschäftsordnung nicht vorgesehen Ereignis, das als „Selbstausschaltung des Parlaments“ bekannt wurde.

Während der außerordentlichen Nationalratssitzung legten alle drei Nationalratspräsidenten im Zuge der Abstimmung ihr Amt nieder; der Nationalrat verfügte über keinen Präsidenten mehr und die Sitzung konnte nicht ordnungsgemäß geschlossen werden.

Diesen Umstand nahm die Bundesregierung unter Vorsitz von BK Dollfuß zum Anlass, die neuerliche Einberufung und den Zusammentritt des Parlaments zu verhindern. Ihre Interpretation der Rechtlage erachtete die Bundesregierung als
Legitimation, unter Berufung auf das Kriegswirtschaftliche Ermächtigungsgesetz (KWEG 1917) die weitere Gesetzgebung im Verordnungsweg zu erlassen. Dadurch erlangte die Bundesregierung eine Machtfülle, die sie nicht nur zur Umsetzung der tagespolitischen Regierungsgeschäfte einsetzte, sie diente auch dazu, im Verordnungsweg ihre politischen Gegner auszuschalten. Wie hier aufgezeigt werden wird, wurden verfassungsrechtlich gewährleistete subjektive
Rechte (Grundrechte) und die bestehende verfassungsrechtliche Überprüfung der Normen durch den VfGH mittels entsprechender Verordnungen außer Kraft gesetzt.

Die vorliegende Arbeit versucht, die Ereignisse vom 04. März 1933 und ihre Konsequenzen zu beleuchten: Eingangs soll ein Überblick über die Entstehung der Bundesverfassung 1920 und ihre wesentlichen Überarbeitungen in den Verfassungsreformen 1925 und 1929 vermittelt werden. Zudem werden die Institutionen des Bundespräsidenten und des VfGH beschrieben, ebenso der Nationalrat, seine Zusammensetzung, die politischen Parteien und ihr Verhältnis zueinander. Die rechtliche Grundlage, das KWEG 1917, auf das die Bundesregierung ihre Verordnungen stützte, wird dabei einer näheren Betrachtung unterzogen.

Der Schwerpunkt dieser Arbeit widmet sich der Abstimmung vom four. März 1933 im Nationalrat, der Ausschaltung der politischen Gegner und des zur Normenkontrolle berufenen VfGH durch die ergangenen Verordnungen. Bei den
Grundrechtsverletzungen werden jene behandelt, die sich mit der Ausschaltung der competition beschäftigen, wie z.B. die Einschränkung der Pressefreiheit, dem Verbot politischer Parteien, der Vereins- und Versammlungsfreiheit, dem Verlust
von Mandaten oder der Beschränkung des Parteivermögens. [...]

Show description

Read Online or Download Die "Selbstausschaltung" des Nationalrates am 04.03.1933 und seine Folgen für den politischen Gegner der Bundesregierung (German Edition) PDF

Best law in german books

Download e-book for kindle: Ökonomische Analyse der EU-Emissionshandelsrichtlinie: by Katja Zwingmann,Prof. Dr. Hans-Bernd Schäfer

Katja Zwingmann unterzieht die RL 2003/87/EG, die so genannte Emissionshandelsrichtlinie, einer ökonomischen examine unter besonderer Berücksichtigung der Primärallokation von Zertifikaten. Sie kommt zu dem Schluss, dass einzig eine Auktion der Zertifikate zu einem effizienten Ergebnis führt, und empfiehlt bei der jetzigen Zusammensetzung der Teilnehmer ein holländisches Auktionsverfahren.

Pascals Gedanken über Gerechtigkeit und Ordnung (German by Jens Petersen PDF

Blaise Pascal (1623-1662) gehört zu den größten Geistern, die je auf Erden gelebt haben. Seine tiefgründigen Gedanken über Recht, Macht und Gerechtigkeit sind von den Juristen eher vereinzelt zitiert, nicht immer hinreichend von denen Montaignes abgegrenzt, selten im Zusammenhang durchdrungen und so intestine wie nie im Hinblick auf seine großen religionsphilosophischen Gedanken untersucht worden.

Stiftung und Governance Kodex: Ein - download pdf or read online

Bodo Schmidt-Schmiedebach untersucht, obdie Übertragung und Einbettung des Comply-or-Explain-Mechanismusdes Deutschen company Governance Kodex (DCGK) in das deutsche Stiftungsrechteine zweckmäßige Regulierungsoption zur Kompensation des Schutzdefizits derStiftung ist. Basierend auf einem Vergleich mit dem Regelungsregime derbörsennotierten Aktiengesellschaft setzt sich der Autor kritisch mit demMechanismus nach § 161 AktG auseinander und entwickelt Ansätze zu dessenumfassender Optimierung.

Download e-book for iPad: Die 'Berücksichtigung' von Eingriffsnormen im deutschen und by Mathias Kuckein

Ob und, wenn ja, unter welchen Voraussetzungen und wie die Zivilgerichte so genannte 'Eingriffsnormen', insbesondere ausländische, bei ihren Entscheidungen 'berücksichtigen' können oder müssen, ist nach wie vor eines der am meisten diskutierten und umstrittensten Themen des internationalen Privatrechts, und dort vor allem des internationalen Schuldvertragsrechts.

Extra resources for Die "Selbstausschaltung" des Nationalrates am 04.03.1933 und seine Folgen für den politischen Gegner der Bundesregierung (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die "Selbstausschaltung" des Nationalrates am 04.03.1933 und seine Folgen für den politischen Gegner der Bundesregierung (German Edition) by Markus Geihseder


by Michael
4.0

Rated 4.14 of 5 – based on 19 votes